Nanostrukturierte Werkstoffe

Kontakt

Wenwen Song

Telefon

work
+49 241 80 95815

E-Mail

E-Mail
  Nanostrukturierte Werkstoffe IEHK

Die Gruppe Nanostrukturierte Werkstoffe befasst sich mit der Entwicklung neuer Legierungs- und Mikrostrukturkonzepte zum Erzielen verbesserter Materialeigenschaften. Die Untersuchung von Nanostrukturen erfolgt durch fortschrittliche Charakterisierungsmethoden, wie zum Beispiel der Atom Probe Tomography, in situDiffraktometrie mittels hochenergetischer Synchrotronstrahlung und Kleinwinkel-Neutronenstreuung.

Der Forschungsschwerpunkt liegt auf den Mechanismen der Phasenumwandlung und des Verformungsverhaltens von Materialien. Neben den Charakterisierungsmethoden werden Simulationsansätze, wie zum Beispiel ab initio Berechnungen, CALPHAD, Phasenfeldsimulationen etc., eingesetzt. Das Wissen über diese Mechanismen wird durch Kombination von experimentellen und simulativen Verfahren auf die mikro- und makroskopische Skala transferiert. Aktuelle Interessen beinhalten TRIP/TWIP/MBIP-Stähle, mikrostrukturelle Schädigung von Lagerstählen durch Rollkontaktermüdung, Ausscheidung intermetallischer Phasen, Hoch-Entropie-Legierungen und Ordnungsphänomene sowie deren Einfluss auf mechanische Eigenschaften verschiedener Legierungen.